frauenhaus
Nightingale Estate – Balham London

Die Studie für die Erneuerung eines bestehende Frauenhauses aus den 60er Jahren untersucht verschiedene strategische Ansätze um aktuellen und zukünftigen Anforderungen zu entsprechen.

Option 1 erfüllt das kurzfristig erforderliche Raumprogramm. Die genauere Analyse zeigt jedoch, dass die sich ergebenden Baukubaturen wenig dicht und unwirtschaftlich sind.
Option 3 basiert auf dem gezielten Teilabriss, um so neue Gebäude mit wirtschaftlichen Tiefen zu ermöglichen. Zusätzlich entstehen zwei größere gemeinschaftliche Freibereiche die als Treffpunkt und Kinderspielplatz dienen können.
Option 6 untersucht den sukzessiven Abriss der funktional und ästhetisch überalterten Gebäude. Im ersten Schritt werden neue Unterkünfte im historische Hauptgebäude entwickelt. Darauf aufbauend können in mehreren Bauabschnitten je zwei Gebäudeblöcke abgerissen und durch kompaktere Gebäudekörper ersetzt werden.

  Aufgabe Machbarkeitsstudie
  Bearbeitung 2003
  Bauherr Stadt London



«  zurück